Stellenanzeiger

Willst Du…
…im TV Räterschen Handball mitwirken?
…dein organisatorisches Geschickt weiterentwickeln?
…aktiv am Vereinsleben teilnehmen?

Wir suchen ab Juni 2019  

ein(e) Leiter(in) Operationen

Als Leiter(in) Operationen…
…organisierst Du die Helfer von TVR Handball für Abendunterhaltung / Unihockeyturnier
…hilfst Du beim Saisonschlussfest/GV/Sponsoring-Anlass
…koordinierst Du die Organisation der Altpapiersammlung mit dem TV
…bist Du der Ansprechpartner für das Kioskteam
…koordinierst Du das Trainingslager zusammen mit dem Sportchef inkl. Hallenreservation
…nimmst Du an 5-6 Vorstandssitzungen teil

Wir bieten…
…einen motivierten Vorstand
…eine Entschädigung
…Ruhm und Ehre am Saisonabschlussfest
…eine Menge Spass
…Znacht vor der Vorstandssitzung

Fühlst du Dich angesprochen? Melde Dich bei praesident@tvr-handball.ch

Stellenanzeiger

Willst Du…
…im TV Räterschen Handball mitwirken?
…dein organisatorisches Geschickt weiterentwickeln?
…aktiv am Vereinsleben teilnehmen?

Wir suchen ab Juni 2019  

ein(e) Leiter(in) Kommunikation

Als Leiter(in) Kommunikation…
…führst Du Protokolle an Sitzungen und an der GV
…kümmerst Dich um die Sponsoren
…organisierst (nicht selber schreiben!) die Beiträge für die elsauerzytig, Website usw.
…hilfst Du beim Saisonschlussfest/GV/Sponsoringanlass
…nimmst Du an 5-6 Vorstandssitzungen teil


Wir bieten…
…einen motivierten Vorstand
…eine Entschädigung
…Ruhm und Ehre am Saisonabschlussfest
…eine Menge Spass
…Znacht vor der Vorstandssitzung


Fühlst du Dich angesprochen? Melde Dich bei praesident@tvr-handball.ch

Aufstieg Herren 1

Am Samstag machten wir den letzten Schritt zum Aufstieg in die 3. Liga.
Die Meisterschaft sowie die Aufstiegsspiele  haben wir auf dem 2. Platz beendet.
Das erste Aufstiegsspiel gegen Albis Foxes war keine Herausforderung. Der Gegner war zu schwach. Wir haben keinen guten Handball gespielt und doch mit 13 Toren Vorsprung gewonnen. Am zweiten Spiel ging es gegen Appenzell. Ein starker Gegner. Bis zur Pause sah alles noch gut aus und wir konnten mit einem 10:10 unseren Pausentee geniessen. Danach haben wir jedoch das Tore werfen vergessen und uns 15:19 schlagen lassen. Jetzt musste gegen Handball Brugg 2  ein Sieg erzielt werden. Dieses Mal konnten wir mit einem 2 Tore Vorsprung in die Pause. Eine Manndeckung nach der Pause verhinderte unseren gewohnten Spielaufbau. Wir mussten zuerst unserem Spiel finden. Mit einigen Umstellungen und dem Willen dieses Spiel unbedingt zu gewinnen erreichten wir unser Ziel. Acht Minuten vor Schluss lagen wir mit 20:18 hinten. Wir konnten das Spiel drehen und mit 21:23 gewinnen.
Die Freude darüber war und ist Riesengross.
Wir möchten uns bei allen für die Unterstützung in der Saison und an den Aufstiegsspielen bedanken.
Hopp Räterschen!

Aufstiegspiel der 1. Mannschaft am 29.04.18

Endlich ist es wieder so weit, am nächsten Wochenende bietet sich dem TVR Handball die Möglichkeit gegen Appenzell einen grossen Schritt hin zum Aufstieg in die 3. Liga. Seien sie dabei, um die Mannschaft zu unterstützen und die grossen Emotionen des Handballspektakels mitzuerleben. Es erwartet sie ausserdem ein Angebot an Hotdogs und diversen Getränken, auch für ein meet & greet mit den Stars der Liga ist gesorgt.

Grosser Auftritt der kleinen und grossen Handballer am WM-Qualifikationsspiel Schweiz – Estland

 

Am 07.01.2018 wurde in der Eulachhalle in Winterthur das WM-Qualifikationsspiel der Schweiz gegen Estland ausgetragen.

Zu diesem besonderen Anlass wurde unserer U11-Mannschaft eine besondere Ehre zuteil. Gemeinsam mit anderen Juniorenmannschaften der Region, durften unsere Spielerin und unsere Spieler an der Hand der Nationalteams auf’s Feld auflaufen. Zwei Stunden vor Spielbeginn war bereits die Besammlung. Alle Kinder wurden mit einheitlichen Trikots ausgestattet und bekamen ein Schweizer Kreuz auf die Wange. Auch der Einlauf wurde 2-mal geprobt, damit bei der anschliessenden Lifeübertragung im Schweizer Fernsehen alles glatt lief.

Je mehr sich die Halle füllte, umso mehr stieg auch die Nervosität unserer jüngsten Vereinsmitglieder. Dann ging alles ganz schnell und Hand in Hand marschierten die Profis und die «Amateure» gemeinsam auf’s Spielfeld. Mit stolzer Brust lauschten alle den Nationalhymnen, bevor das Spielfeld wieder den Nationalteams überlassen wurde und das Qualifikationsspiel begann.

in der ersten Halbzeit neun Schüsse ab, womit seine Abwehrquote 48 Prozent betrug. Nach vier weiteren Paraden wurde er in der 38. Minute durch Marc Winkler ersetzt.

Im Gegensatz zum Hinspiel, als die Schweizer phasenweise etwas verkrampft gewirkt hatten, dominierten sie diesmal auch das Angriffsspiel. Die beste Note verdiente sich der rechte Flügel Maximilian Gerbl, der sechs seiner sieben Tore in ersten Halbzeit erzielte und keinen Fehlwurf verzeichnete.

Im Anschluss an das Spiel, gingen unsere Spieler und Spielerin noch auf Autogrammjagd und verliessen alle glücklich die Eulachhalle. Sicherlich bleibt dieses Erlebnis uns allen noch lange in guter Erinnerung.

… und wer weiss, ob der eine oder die andere unserer U11 mal als Nationalspieler/in auf’s Feld läuft und dann selbst ein stolzes Kind an der Hand hält 😉.

HOPP SCHWIIZ                                                                   

 

B. Schröter

1. Tabellenplatz für die U13

In der U13 ging es am 21.05. um die Ausspielung des ersten Tabellenplatzes.
Die jeweiligen Gruppenersten spielten je 2x gegen ihre Gegnermannschaften.

Qualifiziert hatten sich:

TV Räterschen
HC Stammheim
Seen Tigers 1
LC Brühl Handball 1

Am hart umkämpften Spieltag konnte unsere U13 Mannschaft mit fünf Siegen und einem Unentschieden den 1. Tabellenplatz erringen.
Die Mannschaft hat super gekämpft und den Sieg hoch verdient nach Hause gebracht!

(oben von links)
Trainer Simon, Alexander, Gabriel, Noe, Lorenz, Paul (unten von links) Ruben, Enéas, Sven, Jannic, Janis (auf dem Foto fehlen Valentino, Yannic und Diego)

Glückwunsch an Mannschaft und Trainer!